Polizei, Kriminalität

Lahr - Geflüchtet, verunfallt, festgenommen

31.01.2017 - 17:12:01

Polizeipräsidium Offenburg / Lahr - Geflüchtet, verunfallt, ...

Lahr - Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Lahr wollte am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr in der Römerstraße den Fahrer eines Audi anhalten, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Daran hatte der offenbar kein Interesse, denn er beschleunigte seinen Audi stark und flüchtete über mehrere Straßen in Richtung Bahnhof. Viel zu schnell fuhr er in den Kreisverkehr am Bahnhofplatz ein, wo er die Flanke des vorfahrtberechtigten Opel eines 28-Jährigen frontal rammte. Dessen Fahrer blieb unverletzt. Der ebenfalls unverletzte Unfallverursacher setzte nun seine Flucht zu Fuß fort, er konnte jedoch kurz darauf vorläufig festgenommen werden. Schnell war der Grund für die halsbrecherische Flucht klar: Der 19-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die beiden Unfallfahrzeuge mussten mit einer Sachschadenshöhe von insgesamt 30.000 Euro abgeschleppt werden. Eine Strafanzeige ist die Folge.

/wd

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!