Polizei, Kriminalität

Lagerhalle für Stoh und Heu brennt

18.12.2017 - 14:47:00

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda / ...

Fulda - Montag, 18. Dezember 2017

Lagerhalle für Stoh und Heu brennt Fulda/Haimbach - Heute morgen, gegen 10 Uhr, entdeckten Mitarbeiter auf dem Gelände des Antoniushofes im Fuldaer Stadtteil Haimbach einen Brand in einer offenen Lagerhalle für Stoh- und Heuballen. Sie alarmierten sofort die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Brandbekämpfer, stand die Halle schon im Vollbrand. Derzeit brennen zwischen 1800 bis 2000 Ballen. Die Löscharbeiten werden sich nach Auskunft der Feuerwehr Fulda noch über eine geraume Zeit hinziehen, da die brennenden Ballen aus dem Gebäude zum weiteren Ablöschen auf umliegende Felder verteilt werden müssen. Verletzt wurde bisher niemand. Über die Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Der Brandschaden beträgt mehrere Hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen.

Wolfgang Keller Pressesprecher 0661/105-1010

OTS: Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Pressestelle

Telefon: 0661-105-0 Fax: 0661-105 1019 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!