Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Lage-Hörste. Radfahrer lebensgefährlich verletzt.

30.07.2020 - 13:12:17

Polizei Lippe / Lage-Hörste. Radfahrer lebensgefährlich verletzt.

Lippe - Am Mittwochnachmittag stürzte ein 49-jähriger Radfahrer auf einem Waldweg aus bislang ungeklärter Ursache und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Ein Radler aus Detmold fand den Mann aus Leopoldshöhe gegen 15:30 Uhr sitzend an dem Schotterweg, der von der Stapelager Straße Richtung Oerlinghausen führt. Als er dessen Kopfverletzungen bemerkte, handelte er sofort und rief den Rettungsdienst. Da er den Verletzten nicht von dem Waldweg wegbringen konnte, bat er zwei Spaziergänger, ihn zu betreuen, während er den Rettungswagen von einer nahe gelegenen Gaststätte zum Unfallort führte. Der 49-Jährige wurde umgehend ins Klinikum gebracht. Sein Zustand ist weiterhin lebensbedrohlich. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverlauf geben können, informieren bitte das Verkehrskommissariat in Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222 98180.

Pressekontakt:

Polizei Lippe Pressestelle Dr. Laura Merks Telefon: 05231 / 609 - 5050 Fax: 05231 / 609-5095 E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de https://lippe.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/12727/4665964 Polizei Lippe

@ presseportal.de