Feuerwehr, Brand

Lage - Die Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in einem Seniorenwohnheim in Hörste, war die letzte Alarmierung im Jahr 2021.

02.01.2022 - 12:38:39

FW Lage: Lagenser Wehr startet mit mehreren Einsäzten ins Jahr 2022. Um 16:58 Uhr wurden nach Auslösung der Anlage, die Feuerwehr Lage, der Rettungsdienst Kreis Lippe und die Löscheinheit Pivitsheide nach Hörste alarmiert. Grund für die Auslösung war eine kleine Rauchentwicklung durch eine Wunderkerze. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht notwendig.

Im neuen Jahr wurde die Einheit Lage am 01.01.2022 um 14:22 Uhr zu einer Feuermeldung in den Lagenser Stadtwald alarmiert. Anrufer hatten an einer Hütte im Wald den Brand eins Holzstapels gemeldet. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort die Reste eines Lagerfeuers vor. Dieses wurde abgelöscht und die noch glühenden Holzscheite in Wasser getränkt.

Um kurz vor 22 Uhr ging die nächste Alarmmeldung bei der Feuerschutz- und Rettungsleitstelle Kreis Lippe ein. Gemeldet wurde ein Brand in der Küche eines Imbisses in der Friedrichstraße. Die Leitstelle alarmierte daraufhin um 21:50 Uhr die Feuerwehr Lage und den Rettungsdienst mit dem Stichwort "Feuer MIG / Zimmerbrand, brennt Küche". Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Betreiber des Imbisses zuvor schon eigene Löschversuche unternommen, mussten dann aber den Imbiss aufgrund der Rauchentwicklung verlassen. Im Imbiss brannte es im Bereich der Fritteuse, so dass ein Angriffstrupp unter Atemschutz mit C-Rohr ins Gebäude vorging. Der Trupp konnte das Feuer schnell ablöschen und eine weitere Ausbreitung verhindern. Parallel zur Brandbekämpfung kontrollierte ein weiterer Trupp das Wohngebäudegebäude oberhalb des Imbisses auf Personen. Angetroffen wurden keine Personen mehr, alle hatten im Vorfeld das Gebäude verlassen. Der Imbiss wurde anschließend belüftet. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, die Schadenhöhe ist nicht bekannt. Im Einsatz waren die Einheiten Lage und Heiden, sowie die Führungsunterstützungstruppe der Einheit Kachtenhausen.

Die Nacht zum Sonntag (02.01.2022) war für die Einsatzkräfte der Feuerwehr um 05:44 Uhr zu Ende. Die Leitstelle Kreis Lippe alarmierte die Einsatzkräfte mit dem Stichwort "Feuer 3 / Zimmerbrand - brennt Mülleimer in Küche" in eine Wohnunterkunft in die Bredestraße. Im Küchenbereich der Wohnunterkunft hatte ein Mülleimer Feuer gefangen, so dass durch die Rauchentwicklung die hausinterne Brandmeldeanlage auslöste. Der vor Ort anwesende Sicherheitsdienst alarmierte die Feuerwehr und räumte umgehend das Gebäude. Weiterhin löschte der Sicherheitsdienst das Feuer bereits vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Schaumlöscher ab. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich mittels Wärmebildkamera und brachte die Brandreste ins Freie. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Im Einsatz waren die Einheiten Lage und Hagen, sowie die Führungsunterstützungstruppe der Einheit Kachtenhausen.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
Tel.: 0171/8145678
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0088

@ presseportal.de