Polizei, Kriminalität

Ladendiebin verteilt Ohrfeigen

21.11.2017 - 14:16:26

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Ladendiebin verteilt Ohrfeigen

53879 Euskirchen - Montagnachmittag (16.23 Uhr) beobachtete ein Ladendetektiv eine 30-Jährige Euskirchenerin beim Ladendiebstahl in einem Geschäft an der Berliner Straße. In einem Kinderwagen saß ihr Kleinkind. Als sie mit dem Kinderwagen den Kassenbereich verlassen hatte, sprach der Detektiv die junge Frau auf den vermeintlichen Diebstahl an. Ohne zu zögern gab sie dem Mann ein paar Ohrfeigen, hob ihr Kind aus dem Kinderwagen und flüchtete. Der Detektiv blieb am Kinderwagen stehen. Kurz darauf kam die Diebin zurück ins Geschäft um den Kinderwagen abzuholen. Nun kam es zu einer wiederholten Auseinandersetzung der beiden Kontrahenten. Die Frau schlug erneut mehrfach nach den Detektiv und zerrte am Kinderwagen. Der Detektiv ließ den Kinderwagen aber nicht los. Schließlich flüchtete sie ohne ihren Kinderwagen. Die hinzu gerufene Polizei konnte im Kinderwagen diverses Diebesgut in Form von Kinderbekleidung sicherstellen. Auch hatte die Diebin ihre Geldbörse mit Ausweisen im Kinderwagen liegen lassen. Gegen sie ermittelt die Polizei nun wegen Räuberischem Diebstahl.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!