Polizei, Kriminalität

Ladendiebe verfolgt und Polizei hingeführt

12.12.2017 - 13:41:50

Polizeipräsidium Mainz / Ladendiebe verfolgt und Polizei ...

Mainz-Hechtsheim - Montag, 11.12.2017, 13:44 Uhr:

Eine Mitarbeiterin eines REWE-Marktes in der Rheinhessenstraße bemerkte zwei männliche Ladendiebe im Markt. Da sie die beiden wegen ihrer aggressiver Erscheinung nicht ansprechen wollte, meldete sie sie direkt der Polizei. Dann folgte sie ihnen auf der Rheinhessenstraße in Richtung Ebersheim und fuhr eine Station mit der Straßenbahn mit. Als die beiden An den Mühlwegen wieder ausstiegen, sah sie schon die Polizei, die mittlerweile angekommen war. Diese konnte die beiden Männer dank der guten Personenbeschreibung sofort erkennen und kontrollieren. In einer der mitgeführten Taschen stellten die Beamten neben persönlicher Kleidung 35 Getränkedosen aus dem Einkaufsmarkt fest.

Die beiden 28-jährigen Männer sind bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getreten. Sie wurden zur Dienststelle verbracht und entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!