Obs, Polizei

Ladendiebe erwischt ++

13.06.2018 - 13:46:53

Polizeiinspektion Harburg / Ladendiebe erwischt ++

Neu Wulmstorf - Ladendiebe erwischt

Am Dienstag, gegen 15.45 Uhr, wurden drei Männer dabei beobachtet, wie sie größere Mengen Kosmetikartikel und Lebensmittel aus einem Drogeriemarkt an der Straße Wulmstorfer Wiesen entwendeten und anschließend mit einem dunklen Mercedes davonfuhren. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte den Wagen auf der B 3, zwischen Elstorf und Mienenbüttel, stoppen.

Im Wagen saßen drei Männer im Alter von 20, 25 und 25 Jahren. Auf der Rücksitzbank fiel den Polizisten sofort eine große Tüte, randvoll mit kosmetischen Artikeln, auf. Woher die drei kamen und wem die Tüte gehört, konnten die Männer nicht plausibel erklären. Ihnen wurde die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Bandendiebstahls bekanntgegeben. Im Anschluss durchsuchten die Beamten das Fahrzeug. Der Kofferraum war randvoll mit den gesuchten Artikeln aus dem Drogeriemarkt. Sämtliche Waren wurden beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durften die drei Männer ihre Fahrt fortsetzen.

Medienhinweis: Ein Foto der beschlagnahmten Beute ist in der digitalen Pressemappe der PI Harburg zum Download eingestellt.

Winsen - Bei Scheinkauf ausgeraubt

Am Dienstag ist ein 18-jähriger Mann von einem Unbekannten beraubt worden. Der Mann hatte sich gegen 21.25 Uhr mit dem späteren Täter auf dem Parkplatz an der Stadthalle getroffen, weil er ihm dort sein Smartphone verkaufen wollte. Der angebliche Kaufinteressent übergab jedoch nur einen leeren Geldumschlag und bedrohte den 18-Jährigen mit einem Pfefferspray. Daraufhin ergriff der Unbekannte das Smartphone und flüchtete auf einem Fahrrad in Richtung Bahnhof. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei in Winsen zu melden.

Tespe - PKW Diebstahl

Ein weißer Porsche Macan S im Wert von rund 55 000 EUR ist in der Nacht zu Dienstag gestohlen worden. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 22 und 04.30 Uhr. Der Wagen mit dem Kennzeichen WL-P 1503 stand in einem Carport an der Straße Reiherstieg. Besonders auffällig sind die Schriftzüge "Gosia" auf den vorderen Kotflügeln. Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Buchholz - Fahrradfahrer musste absteigen

Ein 47-jähriger Mann war am Dienstag, gegen 18 Uhr, volltrunken mit seinem Fahrrad in der Innenstadt unterwegs. Zeugen hatten beobachtet, wie der Mann bereits einmal gestürzt war. Bei einem Atemalkoholtest pustete der 47-Jährige 2,37 Promille.

Die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr nahm der Mann noch hin, als ihm ein Arzt jedoch eine Blutprobe entnehmen wollte, um den genauen Alkoholwert bestimmen zu können, wehrte sich der 47-Jährige dagegen. Beamte mussten ihn fixieren, damit der Arzt seine Arbeit verrichten konnte. Nach Abschluss der Maßnahmen durfte der Mann zu Fuß die Dienststelle wieder verlassen.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!