Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Ladendiebe erwischt - Korrektur zur gelöschten Meldung v.

13.09.2019 - 16:16:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Ladendiebe erwischt - ...

Lüdenscheid - Am Mittwoch gingen der Polizei gleich zwei mutmaßliche Ladendiebe ins Netz, denen gewerbsmäßiger Diebstahl vorgeworfen wird.

Mitarbeiter einer Drogerie an der Wilhelmstraße erwischten um 14.10 Uhr einen Ladendieb. Er hatte drei Konsolen-Spiele an der Kasse vorbei aus dem Laden getragen. Der Sicherheitsdienst hielt ihn fest und fixierte ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten am Boden. Die Polizei nahm den Mann zunächst unter dem Vorwurf des gewerbsmäßigen Diebstahls fest. Wie sich herausstellte, wurde er bereits bei Diebstählen hochwertiger Waren beobachtet. Er wurde beobachtet, konnte allerdings nicht festgehalten werden. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Ladendieb um einen 34-jährigen Mongolen mit Wohnsitz im Oberbergischen Kreis handelt. Ein Haftrichter erließ am Donnerstag Haftbefehl.

Am Mittwoch kurz nach 19 Uhr konnte der Sicherheitsdienst des Stern-Centers einen weiteren mutmaßlichen Ladendieb festhalten. Er war in den vergangenen Tagen mehrmals beim Diebstahl aufgefallen, konnte jedoch nicht aufgegriffen werden. Diesmal konnte der Tatverdächtige der Polizei übergeben werden. Es handelt sich um einen 39-jährigen Syrer. Er wurde nach der eindeutigen Identitätsfeststellung freigelassen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de