Polizei, Kriminalität

Ladendiebe als Automaten-Aufbrecher überführt

18.12.2017 - 13:36:46

Polizei Bielefeld / Ladendiebe als Automaten-Aufbrecher überführt

Bielefeld - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Samstag, den 16.12.2017, erwischte eine Ladendetektivin in einem Bekleidungsgeschäft an der Bahnhofstraße einen Täter bei einem Diebstahl. Ermittlungen überführten ihn und zwei weitere Täter eines Automaten-Aufbruchs in einem Backgeschäft in der Herforder Straße.

Gegen 13:35 Uhr brachen zwei Täter drei Toilettengeldautomaten einer Bäckerei an der Herforder Straße Ecke Stresemannstraße auf. Sie nahmen das Kleingeld und Wertmünzen aus den Automaten und gingen zum Ausgang. Dort trat ein dritter Mann mit einem roten Rucksack dazu und alle drei verließen das Geschäft gemeinsam mit der Beute. Als die Mitarbeiter gegen 14:45 Uhr die aufgebrochenen Automaten bemerkten, riefen sie die Polizei.

Gegen 14:20 Uhr meldete die Ladendetektivin eines Bekleidungsgeschäftes an der Bahnhofstraße Ecke Feilenstraße der Polizei zwei Randalierer. Nachdem sie einen 23-jährigen Recklinghäuser beim Ladendieb erwischte, randalierten er und sein 24-jährigen Begleiter. Die hinzugerufenen Beamten fanden in dem roten Rucksack, den der Dieb trug, das Diebesgut aus der Bäckerei. Bei der Beute handelte es sich um 42,40 Euro, gestückelt in 10-, 20-, 50-Cent und 1 Euro-Münzen. Bei dem 24-jährigen Bielefelder fanden die Polizisten Marihuana in der Hosentasche.

Die Polizisten transportierten beide zur Wache. Anhand der Videoaufzeichnung der Bäckerei identifizierten die Polizisten die Männer als Täter der Automaten Aufbrüche. Der dritte Täter, ein 19-Jährigen aus Herten, erschien auf der Wache, nachdem die Kriminalbeamten ihn angerufen hatten. Nach seiner Personalien Feststellung verließen die drei polizeibekannten Männer gemeinsam die Polizeiwache. Strafanzeigen wegen Ladendiebstahls, besonders schweren Fall des Diebstahls aus Automaten und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sind eingeleitet.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!