Polizei, Kriminalität

Ladendieb wurde schon mit Haftbefehl gesucht

10.08.2018 - 15:01:42

Polizei Braunschweig / Ladendieb wurde schon mit Haftbefehl gesucht

Braunschweig - Braunschweig, 09.08.2018, 17.10 Uhr Äußerst renitent verhielt sich ein mutmaßlicher Ladendieb am Donnerstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt an der Münchenstraße. Zunächst hatte der 23-Jährige ein Pool Set nach draußen auf den Parkplatz gebracht, ohne es bezahlt zu haben. Dann ging er erneut in das Geschäft, nahm sich eine Schnapsflasche und eine Bierdose und wollte wieder an der Kasse vorbei hinausgehen. Ein Verkäufer, der sich ihm in den Weg stellte, wurde mit Faustschlägen traktiert und getreten. Mit Hilfe eines weiteren Mitarbeiters konnte der Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Beamten stellten fest, dass der Beschuldigte kein Bargeld zum Bezahlen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab 2,96 Promille. Eine Überprüfung auf der Dienststelle ergab, dass gegen ihn bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hildesheim zur Verbüßung von 74 Tagen Freiheitsstrafe vorlag. Der Mann kam zunächst in die Justizvollzugsanstalt Braunschweig.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...