Polizei, Kriminalität

Ladendieb war sturzbetrunkenen

25.07.2017 - 15:07:01

Polizei Hagen / Ladendieb war sturzbetrunkenen

Hagen - Gegen 16.50 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv am Montagnachmittag in einem Supermarkt an der Mittelstraße einen Kunden, der eine Flasche Doppelkorn unter seine Jacke steckte und damit nach draußen ging. Er nahm die Verfolgung auf, verständigte die Polizei und an der Einmündung zum Märkischen Ring konnte der 54 Jahre alte Mann angetroffen werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss und ein Vortest ergab einen Wert von drei Promille. In der näheren Vergangenheit war der 54-Jährige schon wiederholt aufgefallen und so ordnete ein Staatsanwalt die vorläufige Festnahme an. Nach der Ausnüchterung im Polizeigewahrsam übernahm die Kripo den Sachverhalt, weitere Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!