Polizei, Kriminalität

Ladendieb vor dem Haftrichter

14.09.2018 - 14:01:56

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Ladendieb vor dem Haftrichter

Siegburg - Am 13.09.2018 gegen 12:45 Uhr bemerkte ein Kaufhausdetektiv in einer Drogerie am Siegburger Markt zwei verdächtige Männer. Er konnte über die Überwachungsanlage beobachten, wie sie teure Parfümflaschen und hochwertige Kosmetikartikel in mitgebrachte Taschen steckten und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollten. Gemeinsam mit einem Mitarbeiter stellte er die Verdächtigen am Ausgang. Es kam zum Gerangel, bei dem sich die Unbekannten losreißen konnten und in verschiedene Richtungen flüchteten. Die unmittelbar verständigten Polizisten konnten einen der Flüchtigen im Rahmen der Fahndung am Siegburger Bahnhof stellen und festnehmen. Der 28-Jährige ohne Wohnsitz in Deutschland, wie auch sein unbekannter Begleiter, hatten die Beute auf der Flucht fallen lassen. Das Diebesgut hat einen Gesamtwert von fast 2000,- Euro. Der 28-Jährige wird noch am heutigen Tage wegen räuberischen Diebstahls und wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts in der Bundesrepublik einem Haftrichter vorgeführt.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de