Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ladendieb verletzt Angestellte

24.07.2020 - 12:27:49

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Ladendieb verletzt ...

Arnsberg - Ein Ladendieb verletzte bei seiner Flucht am Donnerstag zwei Angestellte. Um 10.10 Uhr löste der Diebstahlalarm eines Discounters an der Wannestraße aus. Daraufhin wurde er angesprochen. Der Mann zeigte sich zunächst einsichtig, folgte den Angestellten in ein Büro und packte entwendete Lebensmittel aus seiner Hose. Als die Polizei informiert wurde, flüchtete der Mann. Er stieß zwei Mitarbeiterinnen zur Seite und rannte durch den Verkaufsraum. Eine weitere Angestellte versuchte den Mann noch festzuhalten. Dieser konnte sich jedoch losreißen und in Richtung Sauerlandstraße flüchten. Insgesamt erlitten bei der Flucht des Täters zwei Mitarbeiterinnen leichte Verletzungen. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,90 Meter groß, schlanke Statur, gepflegtes Erscheinungsbild, kurze helle Haare, Brillenträger, osteuropäisches Erscheinungsbild und Aussprache, hellblaues Hemd (in die Hose gesteckt), schwarze Sommerjacke, Bluejeans, schwarzer Gürtel, schwarze Trekkingschuhe Eine direkt eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65847/4660989 Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

@ presseportal.de