Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ladendieb mit Messer geht in Haft

14.01.2020 - 16:21:38

Polizei Mönchengladbach / Ladendieb mit Messer geht in Haft

Mönchengladbach - Ein 24-Jähriger ohne festen Wohnsitz ist nach einem Ladendiebstahl, bei dem er ein Messer mitführte, in Haft gegangen.

Der Mann war am Montag gegen 11.45 Uhr in einem Kaufhaus am Markt in Rheydt von einem Ladendetektiv dabei beobachtet worden, als er mit Parfüm, das er nicht bezahlt hatte, das Kaufhaus verließ. Der Detektiv eilte ihm nach und konnte ihn stellen.

Polizeibeamte stellten vor Ort fest, dass der Tatverdächtige ein zugriffsbereites Messer bei sich trug. Das Messer wurde sichergestellt. Der vorläufig festgenommene Mann wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Eine Anzeige wegen des Diebstahlsdeliktes und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde geschrieben.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte am Dienstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Mönchengladbach vorgeführt. Antragsgemäß wurde Haftbefehl mit dem Haftgrund der Fluchtgefahr erlassen. Dieser Haftbefehl wurde sofort in Vollzug gesetzt. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161-2910222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4491788 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de