Polizei, Kriminalität

Ladendieb in Rostock-Evershagen gestellt

26.03.2018 - 21:56:40

Polizeipräsidium Rostock / Ladendieb in Rostock-Evershagen gestellt

Rostock - Am Nachmittag des 26.03.2018 konnte im Penny-Markt in Rostock-Evershagen ein 35-jähriger Ladendieb gestellt werden. Nach Prüfung der Personalien wurde bekannt, dass der Tatverdächtige mit Haftbefehl gesucht wurde. Nach Bezahlung seiner Geldstrafe wurde der Tatverdächtige wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Die Kriminalpolizei hat nun ein weiteres Strafverfahren eingeleitet.

Dörte Andersson Polizeiführerin vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!