Polizei, Kriminalität

Ladendetektive rangeln mit Jugendlichen

16.05.2018 - 17:21:38

Polizeipräsidium Westpfalz / Ladendetektive rangeln mit ...

Kaiserslautern - Anders als es auf den ersten Blick aussah hat sich eine gemeldete Schlägerei in der Hohenecker Straße am Montagabend entpuppt. Ein Zeuge hatte gegen 18.15 Uhr die Polizei verständigt, weil er beobachtet hatte, wie sich mehrere Personen prügelten. Nach Eindruck des Zeugen hätten dabei drei Männer auf einen Jugendlichen eingeschlagen.

Bei den Ermittlungen der ausgerückten Streife vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich vielmehr um ein Gerangel zwischen zwei Ladendetektiven und drei Jugendlichen handelte. Dabei war es zu wechselseitigen Körperverletzungen gekommen.

Die beiden Gruppen machten unterschiedliche Angaben zum Hergang - sie beschuldigten sich gegenseitig, die Streiterei angefangen und zugeschlagen zu haben. Die Ermittlungen laufen. Zeugen, die Hinweise zum Verlauf geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2250 bei der Polizeiinspektion 2 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!