Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kurz nach Haftentlassung wieder inhaftiert

28.11.2019 - 13:51:28

Polizeipräsidium Reutlingen / Kurz nach Haftentlassung wieder ...

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Plochingen (ES):

Ein mutmaßlicher Ladendieb ist am Dienstag wenige Tage nach seiner Haftentlassung wieder beim Stehlen erwischt worden. Der Mann konnte auf der Flucht festgenommen werden und befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Der 25-Jährige fiel gegen 14.30 Uhr einer Angestellten in einem Drogeriemarkt Am Fischbrunnen auf, da er eine präparierte Diebestasche dabeihatte. Die Frau beobachtete, wie der Mann eine Packung Parfum in die Tasche steckte und ohne etwas zu bezahlen die Kasse passierte. Daraufhin sprach sie den Verdächtigen an und entriss ihm die Tasche. Nachdem er vergeblich versucht hatte, die Tasche zurückzuerlangen, rannte er aus dem Geschäft. Die Zeugin verfolgte ihn und verständigte über Notruf die Polizei. Der Flüchtende konnte in der Esslinger Straße von einer Polizeistreife vorläufig festgenommen werden.

Der einschlägig polizeibekannte Tunesier wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwochnachmittag einer Haftrichterin beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt, die den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal, Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4453074 Polizeipräsidium Reutlingen

@ presseportal.de