Polizei, Kriminalität

Kupferdiebe schlagen erneut in Boltenhagen zu

11.04.2018 - 16:46:27

Polizeiinspektion Wismar / Kupferdiebe schlagen erneut in ...

Wismar - Im Zeitraum vom 05. bis zum 09. April 2018 stahlen Unbekannte von einem Haus in der Strandpromenade in Boltenhagen vier Kupferfallrohrendstücke. Der Stehlschaden beträgt circa 500 Euro.

Die Endstücke wurden durch die Eigentümer erst vor kurzem ersetzt, da ebendiese bereits im März 2018 durch unbekannte Täter entwendet wurden.

+++

Auch in der Mittelpromenade in Boltenhagen schlugen die Buntmetalldiebe ein weiteres Mal zu. Die bereits im März entwendeten drei Kupferfallrohre, die nun kürzlich durch die Eigentümer ersetzt worden sind, stahlen unbekannte Diebe im Zeitraum vom 04. bis zum 06. April. Der entstandene Schaden wird auf circa 1100 Euro geschätzt.

Zeugen, die im Zeitraum ungewöhnliche Personen- oder Fahrzeugbewegungen festgestellt haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03881/720 0 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Pressestelle Jessica Lerke Telefon: 03841 203 304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!