Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kundgebung in der Innenstadt

11.10.2019 - 15:46:51

Polizeipräsidium Stuttgart / Kundgebung in der Innenstadt

Stuttgart-Mitte - Mehrere Hundert Menschen haben sich am Donnerstagabend (10.10.2019) anlässlich der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien in der Stuttgarter Innenstadt versammelt. Die Teilnehmer der spontanen Demonstration trafen ab etwa 16.30 Uhr auf dem Schloßplatz ein. Nach der Auftaktkundgebung, die gegen 18.00 Uhr begann, folgte ein Aufzug über die Königstraße, die Kronenstraße, die Lautenschlagerstraße und die Bolzstraße zurück zum Schlossplatz. Beim Wiedererreichen des Schloßplatzes trennten sich Gruppierungen von jeweils mehreren Dutzend Personen von der Kundgebung. Diese bewegten sich unkontrollierbar durch die Innenstadt, im Zuge dessen blockierten die hoch emotionalisierten Gruppen den Arnulf-Klett-Platz, die Schillerstraße, die Konrad-Adenauer-Straße, die Friedrichstraße, die Theodor-Heuss-Straße, den Rotebühlplatz und die Hauptstätter Straße. Die teilweise vermummten und schwarz gekleideten Personen reagierten sehr aggressiv auf das Auftreten von Einsatzkräften, mehrmals wurden pyrotechnische Gegenstände gezündet. Offenbar warfen die Personen auch Flaschen und Steine. Gegen 21.00 Uhr entspannte sich die Lage dann nach und nach.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de