Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Küssaberg: Luftgewehrschüsse auf Linienbus - Zeugensuche!

24.06.2020 - 14:01:25

Polizeipräsidium Freiburg / Küssaberg: Luftgewehrschüsse auf ...

Freiburg - Am Dienstagmorgen, 23.06.2020, ist vermutlich mit einer Luftdruckwaffe auf einen Linienbus am Kreisverkehr am Ortseingang von Küssaberg-Kadelburg geschossen worden. Gegen 09:30 Uhr passierte der Bus den Kreisverkehr aus Lauchringen kommend und fuhr in Richtung Ortsmitte Kadelburg weiter. Der Fahrer vernahm nach der Ausfahrt einen Knall, vermutete zunächst aber einen Steinschlag. Als dann später die Scheibe näher betrachtet wurde, fielen mehrere punktuelle Beschädigungen an dieser und der Frontschürze auf. Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass diese von Geschossen aus einem Luftgewehr oder einer Luftpistole verursacht wurden. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8316-531) bittet um Zeugenhinweise!

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4633087 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de