Obs, Polizei

Kürten - Trunkenheitsfahrt endete im Graben

08.10.2018 - 16:36:34

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Kürten - Trunkenheitsfahrt ...

Rheinisch-Bergischer Kreis/ Kürten - Am Sonntagnachmittag ist ein Kürtener Autofahrer bei einem Alleinunfall schwer verletzt worden. Der 46-Jährige stand während der Fahrt unter Alkoholeinfluss.

Gegen 14.30 Uhr war ein Kürtener gestern (07.10.) mit seinem Opel auf der Odentahler Straße aus Bechen kommend, in Richtung Odenthal unterwegs. Nachdem der 46-Jährige einen Pkw überholt hatte, verlor er beim Wiedereinordnen auf seine Fahrbahnseite aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 46-Jährigen fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,5 Promille. Es folgte eine Blutprobe im Krankenhaus und eine Führerscheinsicherstellung.

Der schwer verletzte Kürtener verblieb stationär im Krankenhaus. Der zerstörte Opel wurde abgeschleppt und ebenfalls sichergestellt. Der Schaden beläuft sich auf circa 65.000 Euro. (shb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de