Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kripo warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter

19.11.2020 - 18:17:26

Polizeidirektion Trier / Kripo warnt vor Anrufen falscher ...

Idar-Oberstein - Falsche Polizeibeamte wieder auf Suche nach der schnellen Beute.

Aktuell h?ufen sich wieder in Idar-Oberstein und den umliegenden Gemeinden die Anrufe falscher Polizeibeamter, die ?berwiegend ?ltere B?rger telefonisch nach deren privaten Bargeld- und Schmuckbest?nden befragen. Angeblich habe ein Raub?berfall in der Stra?e der Angerufenen stattgefunden. Es w?re damit auch nicht ausgeschlossen, dass weitere ?berf?lle auf Anwesen in der Stra?e geplant seien, geben die "Falschen Polizeibeamten" als Grund des Anrufes an.

Die Anrufe sollen ?ngste und Unsicherheit sch?ren, um die Angerufenen gegebenenfalls zur ?bergabe von Bargeld und Schmuck an die falschen Polizeibeamte zu bewegen. Wurden von den Angerufenen Ausk?nfte ?ber die Verm?gensverh?ltnisse gemacht, so erfolgten in den n?chsten Tagen weitere Anrufe der T?ter, um die potenziellen Opfer weiter zu verunsichern und gef?gig f?r eine Aush?ndigung von Bargeld oder Wertgegenst?nden zu machen.

Die Polizei r?t diesen Anrufen keine Beachtung zu schenken, keine Angaben zu m?glichen Bargeld- und Schmuckbest?nden zu machen. Leisten Sie keine Zahlungen. ?bergeben Sie keine Wertgegenst?nde oder Bargeldbetr?ge an die angebliche Polizei. Bislang haben sich die Angerufenen besonnen verhalten und wachsam reagiert, so dass bisher kein finanzieller Schaden entstanden ist.

Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein mahnt deswegen zur Vorsicht:

Seien Sie misstrauisch bei derartigen Anrufen. Beenden sie im Zweifelsfall das Gespr?ch schnellstm?glich, ohne pers?nliche Daten bzw. Informationen ?ber vorhandene Wertgegenst?nde oder Bargeld preiszugeben. Gehen Sie nicht auf Forderungen zur ?berweisung oder ?bergabe von Geldbetr?gen ein. Im Telefondisplay angezeigte Nummern k?nnen technisch manipuliert werden und sind kein Beleg f?r den tats?chlichen Anruf eines Polizeibeamten. Lassen Sie sich gegebenenfalls eine R?ckrufnummer geben, die Sie ?ber ihre zust?ndige Polizeidienststelle ?berpr?fen lassen k?nnen. Rufen Sie im Zweifelsfall Ihre zust?ndige Polizeidienststelle an. In Notf?llen w?hlen Sie die 110, beenden Sie aber vorher das Gespr?ch und w?hlen Sie den Notruf neu an.

R?ckfragen bitte an:

Kriminalinspektion Idar-Oberstein Hauptstra?e 236 55743 Idar-Oberstein Telefon 06781/5610 Telefax 06781/5612709 kiidar-oberstein@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4768766 Polizeidirektion Trier

@ presseportal.de