Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kripo ermittelt nach zwei Br?nden

20.04.2021 - 17:57:36

Polizei Paderborn / Kripo ermittelt nach zwei Br?nden

H?velhof - (mb) Am Montagabend brannte ein Dachstuhl am Eisenweg in H?velriege und am fr?hen Dienstagmorgen die Absauganlage eines Betriebes an der Heinz-Sallads-Stra?e.

Das Feuer am Eisenweg wurde von einer Nachbarin gegen 17.10 Uhr bemerkt. Sie alarmierte die Feuerwehr. Zeitgleich wurde eine Bewohnerin (55) im Haus durch Ger?usche auf den Brand aufmerksam. Sie verlie? das Geb?ude mit ihrem Hund unversehrt. Der Dachstuhl des Hauses wird saniert und ist derzeit nicht mit Ziegeln bedeckt. Das Haus ist ringsum einger?stet. Aus der Dachbaustelle schlugen die Flammen. Die Feuerwehr l?schte das Feuer. Der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro gesch?tzt. Die Polizei beschlagnahmte am Abend den Brandort und ?bernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Die Untersuchungen des Brandorts wurden am Dienstagnachmittag abgeschlossen, mit dem Ergebnis, dass sich eine konkrete Brandursache in dem v?llig zerst?rten Dachstuhl nicht mehr bestimmen l?sst.

Am Dienstagmorgen geriet die Absauganlage eines Metall verarbeitenden Betriebes an der Heinz-Sallads-Stra?e in Brand. Das Feuer wurde gegen 05.50 Uhr bemerkt. Alle Angestellten konnten die Halle rechtszeitig verlassen. Die Feuerwehr r?ckte an und l?schte die Anlage. Die Absaugung wurde stark besch?digt. Auch am Geb?ude hinterlie? der Brand Sachsch?den. Der gesch?tzte Gesamtschaden bei etwa 70.000 Euro. in diesem Fall ist die Brandursache gekl?rt. Laut Kripo hat ein technischer Defekt beim Absaugen von Schwei?gasen das Feuer ausgel?st.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Paderborn - Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4894420 Polizei Paderborn

@ presseportal.de