Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Kriminelle nehmen Fastfood-Filialen ins Visier

16.08.2019 - 12:11:33

Polizei Minden-Lübbecke / Kriminelle nehmen Fastfood-Filialen ...

Porta Westfalica, Lübbecke - Drei McDonald's-Filialen in Porta Westfalica und Lübbecke rückten in der Nacht zu Donnerstag in den Fokus von Kriminellen.

Gegen 2.40 Uhr suchten Verbrecher die McDonald's Filiale in der F.-A.-Meyer-Straße in Lerbeck auf. Über ein Glaselement des Drive-In-Schalters verschaffte sich eine maskierte männliche Person gewaltsam Zutritt zum Gebäude und verließ dieses anschließend ohne Beute wieder.

In derselben Nacht suchten Unbekannte vermutlich zwischen ein und fünf Uhr auch den McDonald's in Porta Westfalica-Vennebeck in der Straße "Zum Autohof" auf. Dort versuchte man ein Schalterfenster des "McDrive" gewaltsam aufzuhebeln, scheiterte daran aber.

Gegen 4.10 Uhr kundschafteten drei Unbekannte auch den McDonald's in der Thyssenstraße in Lübbecke aus und zerstörten dabei unter anderem einen Leuchtstrahler. Anschließend entfernten sich die drei männlichen Personen, welche als sehr schlank, dunkel gekleidet und mit verhüllten Gesichtern beschrieben werden können, fußläufig in Richtung des Jockwegs. Die Ermittler prüfen nun einen möglichen Zusammenhang der Taten.

Zeugenhinweise zu den Tätern bitte an Telefon (0571) 88660.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

@ presseportal.de