Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Wesel / Schermbeck - Verkehrsunfall mit ...

28.11.2019 - 20:46:26

Kreispolizeibehörde Wesel / Schermbeck - Verkehrsunfall mit .... Schermbeck - Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzen Personen in Schermbeck

Schermbeck - Am Donnerstag, 28.11.2019 gegen 15:51 Uhr kam es in Schermbeck auf der Maassenstraße in Höhe Alte Poststraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen. Ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus Schermbeck befuhr die Maassenstraße von der B 58 aus kommend in Richtung Hünxer Straße. Aus bisher noch nicht geklärten Gründen geriet er ca. 200 m hinter dem Kreuzungsbereich Maassenstraße - Alte Poststraße in den Gegenverkehr. Eine ihm entgegenkommende 53-jährige Frau aus Schermbeck versuchte noch mit ihrem PKW auszuweichen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeugführer schwer verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen in zwei Krankenhäuser nach Wesel gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Für die Verkehrsunfallaufnahme musste die Straße 1,5 Stunden gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1130 E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4453623 Kreispolizeibehörde Wesel

@ presseportal.de