Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Wesel / Schermbeck - Autofahrer lacht Kind ...

23.06.2020 - 10:01:42

Kreispolizeibehörde Wesel / Schermbeck - Autofahrer lacht Kind .... Schermbeck - Autofahrer lacht Kind nach Unfall aus und flüchtet / Polizei sucht Zeugen

Schermbeck - Am Montagmorgen fuhr ein 10-jähriger Junge aus Schermbeck mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule auf der Johann-von-der-Recke-Straße und dann nach rechts in eine Sackgasse.

Von dieser geht ein Stichweg ab, der zur Gemeinschaftsgrundschule Schermbeck an der Schienebergstege führt.

Hier bemerkte das Kind ein schwarzes Auto, das zunächst hinter ihm fuhr und dann überholte. Dabei kam das Fahrzeug so nah, dass der Schermbecker immer weiter nach rechts ausweichen musste, das Gleichgewicht verlor und mit dem Rad stürzte.

Der Autofahrer wendete in der Sackgasse und fuhr anschließend an dem 10-Jährigen vorbei.

Als der unbekannte Autofahrer sich in Höhe des Kindes befand, öffnete er die Fensterscheibe und lachte den Jungen aus.

Anschließend flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4631479 Kreispolizeibehörde Wesel

@ presseportal.de