Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Wesel / Moers - Unbekannte machten Stress ...

22.06.2020 - 09:41:41

Kreispolizeibehörde Wesel / Moers - Unbekannte machten Stress .... Moers - Unbekannte machten "Stress" / Polizei sucht weitere Zeugen

Moers - In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte gegen 00.15 Uhr eine Gruppe von ca. 20 Jugendlichen die Fahrräder einer weiteren Gruppe von 9 Personen aus Moers und Duisburg im Alter von 16-21 Jahren. Diese hielten sich am Schwafheimer See an einem Basketballplatz auf.

Des Weiteren wurden zwei Fahrräder mitgenommen, eine Tasche gestohlen sowie der Versuch unternommen, einen Rucksack zu entwenden. Dies konnte jedoch durch einen 21-jährigen Mann aus Moers verhindert werden.

Hierbei schlug ihn ein Mann aus der Gruppe mit der Faust in das Gesicht. Dabei zog sich der 21-Jährige eine Verletzung zu, die eine ambulante Behandlung in einem Krankenhaus in Moers erforderte. Die Tätergruppe entfernte sich in unbekannte Richtung.

Einer der Schläger konnte beschrieben werden:

Ca. 180 cm groß, 16 - 18 Jahre alt, schwarze Haare, südländisches Aussehen und trug eine Jeansjacke.

Außerdem hörten die Geschädigten die Namen "Alban" und "Joel".

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4630110 Kreispolizeibehörde Wesel

@ presseportal.de