Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Wesel / Kamp-Lintfort - Feuer in einem ...

26.01.2018 - 14:47:32

Kreispolizeibehörde Wesel / Kamp-Lintfort - Feuer in einem .... Kamp-Lintfort - Feuer in einem Mehrfamilienhaus - Bewohner konnten das brennende Haus unverletzt verlassen

Kamp-Lintfort - Am Donnerstagnachmittag gegen 17.20 Uhr brach aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Dachstuhl eines Sechsfamilienhauses an der Kattenstraße aus. Die anwesenden Hausbewohner bemerkten den Brand und verließen das Haus unverletzt.

Die alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle und löschte die Flammen bis ca. 22.30 Uhr. Die Rauchentwicklung war so stark, dass auch ein Nachbarhaus von den Bewohnern verlassen werden musste.

Durch den Brand entstand ein derart massiver Gebäudeschaden, dass das Mehrfamilienhaus derzeit nicht mehr bewohnbar ist. Die Hausbewohner mussten durch das Ordnungsamt betreut und anderweitig untergebracht werden.

Im Rahmen der Löscharbeiten sperrten Polizeibeamte die Kattenstraße von der Ebertstraße bis zur Albertstraße bis 22.30 Uhr ab.

Die Kriminalpolizei hat die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!