Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Wesel / Alpen - Zwei Einbrüche in einer ...

04.10.2019 - 10:11:26

Kreispolizeibehörde Wesel / Alpen - Zwei Einbrüche in einer .... Alpen - Zwei Einbrüche in einer Straße / Polizei sucht Hinweise auf den Täter

Alpen - Ein unbekannter Täter ist am Donnerstag gegen 04.20 Uhr ein Haus an der Rathausstraße eingebrochen. Er hebelte die Terrassentür auf und gelangte so in die unteren Räume des Hauses. Als der Hund der Hausbewohnerin plötzlich anfing zu bellen, verließ der Unbekannte schnell und ohne Beute das Haus.

Wenige Minuten später brach ein unbekannter Täter in ein weiteres Haus in der Rathausstraße ein. Der Hausbewohner überraschte einen Mann in seinem Wintergarten. Auch hier konnte der Täter flüchten.

Möglicherweise handelt es sich in den beiden Fällen um ein und die selbe Person.

Der Täter ist ein Mann, ca. 30 Jahre alt, 1,80 m groß, er trug kurze Haare, eine Kappe und hat ein europäisches Erscheinungsbild.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de