Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen: Viersener flüchtet vor ...

10.04.2018 - 15:22:07

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen: Viersener flüchtet vor .... Viersen: Viersener flüchtet vor Polizeikontrolle - ohne Erfolg: Festnahme

Viersen - Am heutigen Montag, gegen 02.00 Uhr, wollte eine Polizeistreife einen Radfahrer kontrollieren, der ohne Licht und in Schlangenlinien auf dem Josefsring in Viersen unterwegs war. Als die Einsatzkräfte den Mann aufforderten, anzuhalten, drehte er um und flüchtete in Richtung Gereonstraße. Auf einem Parkplatz suchte er Schutz hinter einem geparkten Auto. Als die Beamten den Mann dort entdeckten, flüchtete er zu Fuß weiter. Nach einem kurzen Sprint hatten die Einsatzkräfte den Flüchtigen eingeholt. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten bei dem 30-jährigen Viersener eine geringe Menge Drogen. Die Überprüfung ergab zudem, dass gegen den 30-jährigen ein Haftbefehl bestand. Die Beamten nahmen den Viersener fest und fertigten zudem eine Anzeige wegen des Verdachts des Drogenbesitzes und des Fahrens unter Drogeneinfluss. /wg (467)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!