Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen-Dülken: Senior passt auf ...

22.03.2017 - 14:26:42

Kreispolizeibehörde Viersen / Viersen-Dülken: Senior passt auf .... Viersen-Dülken: Senior passt auf und verdirbt Trickbetrügern den Erfolg

Viersen-Dülken: - Gut aufgepasst hat ein 79-jähriger Mann aus Dülken und verhinderte damit, dass er Opfer von Betrügern wurde. Der Senior erhielt am Montag den Anruf eines Mannes. Dieser gratulierte dem Dülkener zum Gewinn von mehreren zigtausend Euro aus einem Verlagswettbewerb. Die Summe sollte am Folgetag überbracht werden. Zuvor wären etwa 1000 Euro Notargebühren zu zahlen. Der Rentner willigte ein, legte auf und tat das einzig Richtige: Er informierte die Polizei, die sich am Dienstag auf die Lauer legte. Die angeblichen Glücksboten erschienen jedoch nicht. Die Polizei rät: Zahlen Sie niemals Gebühren für angebliche Geldgewinne! Die eventuell fälligen Gebühren könnten redliche Veranstalter ja vom Gewinn einbehalten..... Andernfalls gewinnen Sie nichts, verlieren aber die an die Betrüger ausgezahlte Gebührensumme.

Bitte sprechen Sie im Bekannten- und Verwandtenkreis mit Ihren älteren -bevorzugt als Opfer ausgewählten- Angehörigen über die Maschen der Betrüger./ah (354)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!