Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Versuchter Einbruch in ...

03.11.2018 - 19:16:19

Kreispolizeibehörde Viersen / Versuchter Einbruch in .... Versuchter Einbruch in Grundschule - 3 Tatverdächtige festgenommen

Tönisvorst - St.-Tönis - Drei Tatverdächtige nutzen CB-Funkgeräten, konnten aber festgenommen werden.

Ein aufmerksamer Zeugen bemerkte am 03.11.2018 gegen 00:30 Uhr auf der Hülser Straße einen jungen Mann, der offensichtlich `Schmiere´ stand und dabei ein CB-Funkgerät benutzte. Da der Zeuge zufällig ebenfalls ein CB-Funkgerät bei sich hatte, konnte er die Gespräche zum Teil mithören. Aufgrund seiner Hinweise gelang es den alarmierten Polizeibeamten, zwei 19jährige Männer aus Meerbusch und Krefeld und einen 20jährigen aus Krefeld festzunehmen. Die jungen Männer hatten CB-Funkgeräte und Einbruchswerkzeug bei sich. Offensichtlich hatten sie versucht in die Gemeinschaftsgrundschule an der Hülser Straße einzubrechen. Nach Feststellung der Personalien und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die drei Männer wieder entlassen. Im Rahmen der Ermittlungen fanden die Beamten in Tatortnähe auch noch einen als gestohlen gemeldeten PKW, der bereits im September bei einem Einbruch in Mülheim gestohlen worden war. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Taten besteht, ist noch Gegenstand weitergehenden Ermittlungen.

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Michael Köhler Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de