Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Nettetal-Lobberich: Fußgängerin ...

16.12.2016 - 15:35:30

Kreispolizeibehörde Viersen / Nettetal-Lobberich: Fußgängerin .... Nettetal-Lobberich: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nettetal-Lobberich: - Mit schweren Verletzungen musste eine 22-jährige Fußgängerin aus Nettetal nach der Kollision mit einem Auto ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die Autofahrerin musste wegen eines Schocks in ärztliche Behandlung. Nach bisherigem Erkenntnisstand der Polizei überquerte die Fußgängerin am Freitag, um 08:30 Uhr, auf dem Zebrastreifen die Steegerstraße. Eine 24-jährige Autofahrerin aus Nettetal befuhr die Steegestraße in Richtung Innenstadt. Hierbei achtete sie offensichtlich nicht auf die Fußgängerin und erfasste die junge Frau auf dem Zebrastreifen. Da Zeugen angegeben hatten, dass die Autofahrerin sich kurz vor dem Zusammenprallt nach rechts weggeduckt hatte, lag die Vermutung nahe, dass sie während der Fahrt eventuell mit ihrem Smartphone beschäftigt war. Diese Vermutung indes bestätigte sich nicht. Die Einsatzkräfte kontrollierten das Smartphone der jungen Fahrerin und stellten fest, dass es zum Unfallzeitpunkt nicht benutzt worden war. Die Ermittlungen dauern an./ah (1709)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!