Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Viersen / Nettetal-Kaldenkirchen: ...

09.08.2018 - 14:21:20

Kreispolizeibehörde Viersen / Nettetal-Kaldenkirchen: .... Nettetal-Kaldenkirchen: Wohnungseinbruch als böse Überraschung nach Urlaubsrückkehr

Nettetal-Kaldenkirchen: - Nach ihrer Urlaubsrückkehr erlebte die Bewohnerin einer Wohnung auf der Ringstraße eine böse Überraschung: Einbrecher hatten Schmuck und Unterhaltungselektronik gestohlen. Zwischen dem 27. Juli und Mittwochabend hatten die Diebe sich über angrenzende Dächer Zugang zu einem Balkon im Obergeschoss verschafft. Hier nutzten sie die Gelegenheit eines auf Kipp stehenden Fensters, um in die Wohnung einzusteigen. Bitte denken Sie daran: Auf Kipp stehende Fenster sind offene Fenster und eine Einladung für ungebetene Gäste. Auch Fenster und Türen in höheren Geschossen sind für Einbrecher erreichbar!/ah (1081)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...