Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Polizei geht mit ...

11.04.2018 - 18:06:34

Kreispolizeibehörde Viersen / Kempen: Polizei geht mit .... Kempen: Polizei geht mit "Laserkanone" gegen Raser vor: Raser bezahlten

Kempen - Am gestrigen Dienstag kontrollierte die Polizei an mehreren Stellen rund um Kempen die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Leider hielten sich einige Autofahrer nicht an die Regeln und wurden von den Einsatzkräften vor Ort verwarnt und bezahlten die angebotenen Verwarnungsgelder. Auf der Kempener Landstraße im Bereich Königshütte bezahlten 13 Autofahrer, vieren erwartet eine Anzeige. Einer davon ist ein 64-jähriger Kempener, der bei erlaubten 50 km/h mit 96 km/h unterwegs war. Auf dem Krefelder Weg bei Gut Heimendahl war ein Fahrzeugführer bei erlaubten 70 km/h mit 118 km/h unterwegs. Auch hier legten die Einsatzkräfte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vor. Gerade auf Landstraßen, an denen auch viele Radfahrer und Fußgänger unterwegs sind, kann es auf Grund überhöhter Geschwindigkeit zu folgenschweren Unfällen kommen. Bei 50 Stundenkilometern überleben acht von zehn Fußgängern den Zusammenprall mit einem Auto, bei 65 km/h sterben acht von zehn Fußgängern bei dem Unfall. Bei einer Geschwindigkeit von 85 km/h beträgt der Reaktionsweg bereits mehr als 25 Meter, der Anhalteweg etwa 62 Meter! Halten Sie sich einfach an die Spielregeln! Denn Regeln helfen, Leben und Gesundheit zu schützen! Sicherheit ist so einfach: Passen Sie Ihre Geschwindigkeit an und verhindern Sie so Unfälle. /wg (474)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!