Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Unna / Werne - Verkehrsunfallflucht mit ...

12.01.2020 - 11:31:34

Kreispolizeibehörde Unna / Werne - Verkehrsunfallflucht mit .... Werne - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden- Verursacher flüchtete fußläufig

Werne - Ein 42-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Samstag (11.01.20) um 05:10 Uhr die Nordlippestraße in Werne aus Richtung Hamm kommend. Am Kreisverkehr Münsterstraße geriet er mit seinem schwarzen Audi A4 zunächst auf die Mittelinsel und dann über den begrünten Hügel des Kreisverlkehres. Auf der anderen Seite angekommen, blieb das schwer beschädigte Fahrzeug am Fahrbahnrand stehen. Ein Zeuge sprach den Fahrzeugführer an. Der Unfallverursacher erklärte unverletzt zu sein. Anschließend entfernte er sich fußläufig von der Unfallstelle ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Eine sofort durchgeführte Fahndung nach dem Mann verlief negativ. Ermittlungen an der Halteranschrift in Hamm lassen den Schluss zu, dass der Fahrzeughalter zum Unfallzueitpunkt das Fahrzeug selbst geführt hatte. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4489421 Kreispolizeibehörde Unna

@ presseportal.de