Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Unna / Unna / Kamen - Angeblich defekte ...

29.11.2019 - 15:56:24

Kreispolizeibehörde Unna / Unna/Kamen - Angeblich defekte .... Unna/Kamen - Angeblich defekte Ladesäule überprüft: kein Schaden zu erkennen

Kamen - Am Mittwoch (27.11.2019) gegen 18.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Kreispolizeibehörde Unna zu einer Ladesäule für Elektrofahrzeuge in den Schattweg bei Kamen gerufen. In einer ersten Äußerung hatte sich ein 30-jähriger Mann beim Beenden des Ladevorgangs verletzt. In einer Lagebeurteilung konnte nicht ausgeschlossen werden, dass ein Defekt an der Ladesäule vorliegt. Die Säule wurde von der Stromversorgung getrennt und der Tatort beschlagnahmt. Bei diesen Ladesäulen handelt es sich um komplexe Einheiten, die nur durch speziell ausgebildete Personen gewartet und begutachtet werden können. Ermittlungen mit einem Gutachter und dem Betreiber der Ladesäule haben ergeben, dass an der Ladesäule und an dem ladenden PKW kein Defekt vorliegt. Eine Verletzung durch den Ladevorgang kann ausgeschlossen werden. Die Verletzungen des 30-jährigen Bielefelders basieren auf einem internistischen Notfall.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Bernd Pentrop Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4454455 Kreispolizeibehörde Unna

@ presseportal.de