Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Unna / Schwerte - Verkehrsunfallflucht mit ...

10.01.2020 - 14:31:34

Kreispolizeibehörde Unna / Schwerte - Verkehrsunfallflucht mit .... Schwerte - Verkehrsunfallflucht mit einer leichtverletzten Person - Radfahrer rempelte Fußgängerin an

Schwerte - Am Donnerstagnachmittag (09.01.2020) ging gegen 16.20 Uhr eine 14-jährige Schwerterin auf dem rechten Gehweg an der Hagener Straße in Richtung Wandhofen. In Höhe der Hausnummer 81 wurde sie von einem Radfahrer überholt, der gegen ihre rechte Schulter fuhr. Die Schülerin verlor das Gleichgewicht und geriet mit einem Fuß unter das Hinterrad. Dabei verletzte sie sich leicht.

Der Radfahrer rief der 14 Jährigen zu, sie solle aufpassen und fuhr in Richtung Wandhofener Straße/Beckenkamp davon. Er soll etwa 20 bis 30 Jahre alt, groß und von normaler Statur gewesen sein. Er hatte lockige, kurze, braune Haare, einen Bart und war mit einer schwarzen Winterjacke mit roten Querstreifen bekleidet. Er benutze ein altes, blaues Fahrrad.

Wer kann Angaben zu dem Unfall oder dem beteiligten Radfahrer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Pressestelle Vera Howanietz Telefon: 02303-921 1154 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Kreispolizeibehörde Unna Leitstelle Telefon: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/4488597 Kreispolizeibehörde Unna

@ presseportal.de