Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Unna / Kamen - Verfolgungsfahrt durch Heeren ...

10.09.2018 - 17:01:48

Kreispolizeibehörde Unna / Kamen - Verfolgungsfahrt durch Heeren .... Kamen - Verfolgungsfahrt durch Heeren - Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Kamen - Am Sonntagmittag, den 09.09.2018 wollte eine Streifenwagenbesatzung gegen 13.00 Uhr einen schwarzen BMW auf der Heerener Straße, in Höhe der Derner Straße zwecks einer Verkehrskontrolle anhalten. Als der 30-jährige Fahrer aus Kamen dieses bemerkte, beschleunigte er sein Fahrzeug, um sich der Kontrolle zu entziehen. Der BMW bog anschließend in die Mittelstraße ab, um dann seine Fahrt über die Ebertstraße, Theodor-Heus-Straße, Hans-Böckler-Straße, Märkische Straße bis in die Bergstraße fortzusetzten. Während der Fahrt raste er mit augenscheinlich hoher Geschwindigkeit durch die Straßen, ohne auf andere Verkehrsteilnehmer zu achten. Diese mussten teilweise abbremsen oder ausweichen. Verkehrsregeln beachtete er überhaupt nicht mehr. In der Theodor-Heuss-Straße beschädigte er bei einem geparkten VW einen Außenspiegel, blieb jedoch nicht stehen, sondern setzte seine Fahrt unverändert fort. In der Bergstraße ließ er sein Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß weiter in die Märkische Straße. Dort konnten ihn die Beamten nach kurzer Verfolgung zu Fuß unter einer Hecke liegend auffinden. In seinem Atem wurde Alkoholgeruch festgestellt und weil auch ein Drogenvortest positiv ausfiel, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Da er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, erwartet ihn eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss, sowie durch rücksichtsloses Fahren, Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

@ presseportal.de