Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Unna / Bönen - Erstmeldung: Auslaufender ...

08.10.2019 - 10:36:28

Kreispolizeibehörde Unna / Bönen - Erstmeldung: Auslaufender .... Bönen - Erstmeldung: Auslaufender Kraftstoff nach Verkehrsunfall - Rückstau bis auf die Autobahnen A1 und A2

Bönen - Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw im Bereich Edisonstraße/Weetfelder Straße in Bönen am frühen Dienstagmorgen, 08. Oktober 2019, gegen 6 Uhr hat der Lastkraftwagen durch einen aufgerissenen Tank mehrere hundert Liter Kraftstoff verloren, die sich auf der Fahrbahn verteilt haben. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Dutzende Lkw müssen aus dem Industriegebiet gelotst werden. Es haben sich Rückstaus bis zu den Autobahnen A1 und A2 sowie in den Bereich Hamm gebildet. Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten werden noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Ortskundige Autofahrer sollten den gesperrten Bereich weiträumig umfahren.

OTS: Kreispolizeibehörde Unna newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65856 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65856.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna Telefon: 02303-921 1150 E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten: Leitstelle Tel.: 02303-921 3535 Fax: 02303-921 3599 Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

@ presseportal.de