Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Soest / Pressebericht der ...

26.03.2017 - 11:26:32

Kreispolizeibehörde Soest / Pressebericht der .... Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest - Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Datum: Sonntag, 26.03.2017

Lippstadt - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagnachmittag kam es um 13:20 Uhr auf der Berliner Straße (B55) zu einem Verkehrsunfall, der leichte Verletzungen eines beteiligten Autofahrers zur Folge hatte. Zur genannten Zeit war ein 79-jähriger Mann aus Hamm mit seinem Fahrzeuggespann zwischen der Abfahrt Mondschein und der Kreuzung B55/Lipperoder Straße unterwegs, als sich der unbeladene Einachsanhänger aus ungeklärter Ursache vom Zugfahrzeug löste, in den Gegenverkehr geriet und dort mit dem Passat eines 39-jährigen Lippstädters kollidierte. Im Laufe der Unfallaufnahme wurden eine ärztliche Behandlung und die Verbringung des Passatfahrers in ein nahegelegenes Krankenhaus erforderlich. Die jeweils rechten Fahrstreifen beider Richtungsfahrbahnen mussten bis zur Beendigung aller Einsatzmaßnahmen gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro. (sn)

Lippetal - Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt Am Freitagnachmittag ereignete sich gegen 15:40 Uhr im Ortsteil Lippborg ein Alleinunfall, bei dem ein Motoradfahrer schwer verletzt wurde. Der 29-jährige Mann aus Lippetal war mit seiner BMW auf der Herzfelder Straße von Kesseler in Richtung Lippborg unterwegs, als er ausgangs einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und in den angrenzenden Straßengraben geriet. Hier kollidierte er mit einer Feldauffahrt und wurde aufgrund dessen mit seinem Kraftrad durch die Luft und schließlich bis auf den parallel verlaufenden Radweg geschleudert. Der Biker wurde nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in eine Klinik verbracht. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht. (sn)

Lippetal-Herzfeld, Kirchplatz - Streit, Körperverletzung, Widerstand Am Samstagmorgen, um 03:20 Uhr, kam es unter mehreren Personen zu Streitigkeiten und anschließenden Körperverletzungen. Die streitenden Personen widersetzten sich der eingesetzten Polizei, sodass einige zum Polizeigewahrsam in Soest gebracht werden mussten. Hierbei kam es dann zu weiterem Widerstand. Im Zusammenhang mit der dann auch durchzuführenden Blutprobenentnahme, wurde eine Beamtin leicht verletzt. Die aus dem Lippetal stammenden Beschuldigten erwarten nun Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. (dsk)

Soest, Kohlbrink - Diebstahl in Bekleidungsgeschäft Am Freitag, um 14:30 Uhr, hält sich eine 70-Jährige Bad Sassendorferin in einem Bekleidungsgeschäft auf. Zur Tatzeit probiert sie eine Jacke an und hängt ihre eigene Jacke an einen Haken. Hierbei entwendet eine unbekannte Person die Geldbörse der Geschädigten, mit Bargeld, verschiedenen Ausweisdokumenten und einer Debitkarte. Zur Tatzeit hält sich eine unbekannte weibliche Person in unmittelbarer Nähe auf. Diese kann von der Geschädigten aber nicht beschrieben werden. Personen oder Kunden, die Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Polizei Soest, Telefon 02921-91000. (dsk)

Lippetal-Lippborg, Hasley - Diebstahl aus Pkw In der Samstagnacht, in der Zeit von 3 bis 7 Uhr, wurde ein BMW der 5er Serie aufgebrochen. Ausgebaut und entwendet wurde das Multifunktionslenkrad, das Cockpit sowie Bargeld des 50-Jährigen Lippetaler Geschädigten. Täterhinweise liegen nicht vor. (dsk)

Geseke, Bönninghauser Straße - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit verletzter Person Ein 28jährger Lippstädter befuhr mit seinem Daewoo die Bönninghauser Straße von Bönninghausen kommend in Fahrtrichtung Geseke. Während der Fahrt kam dieser aus bislang ungeklärter Ursache linksseitig von der Fahrbahn ab, fuhr in den dortigen Graben und überschlug sich. Der Fahrer wirkte deutlich alkoholisiert, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug erlitt durch den Unfall einen Totalschaden. (gs)

Soest, Rüthener Straße - Einbruch in ein Einfamilienhaus Am Samstagabend zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr erlangten bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus an der Rüthener Straße. Hier durchsuchten sie die Wohnräumlichkeiten und entwendeten einen Damenring sowie einen Möbeltresor. Zur genauen Höhe der Beute kann noch keine Angabe gemacht werden. Hinweise zu verdächtigen Feststellungen bitte an die Polizei Soest (02921 91000) (gs)

Lippstadt, Erwitter Straße - Verkehrsunfall mit verletztem Kind Ein 28jähriger BMW-Fahrer aus Arnsberg parkte seinen Wagen auf einem Parkplatz an der Erwitter Straße. Als er wieder losfahren wollte, bemerkte er spielende Kinder auf dem Parkplatz. Trotz, nach seiner Aussage, erheblicher Vorsicht beim Rangieren, erfasste er ein 4jähriges Kind mit dem Heck seines Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde das Kind am Bein verletzt. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. (gs)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!