Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Soest / Bad Sassendorf - Frau schwerverletzt ...

04.02.2018 - 14:26:33

Kreispolizeibehörde Soest / Bad Sassendorf - Frau schwerverletzt .... Bad Sassendorf - Frau schwerverletzt in Wohnung aufgefunden Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Kreispolizeibehörde Soest

Bad Sassendorf - Am Sonntagmorgen gegen kurz vor 08:00 Uhr meldeten Zeugen, dass eine Person vermutlich aus dem fünften Stock eines Mehrfamilienhauses in der Eichendorffststraße gesprungen sei. Diese lag jetzt schwer verletzt auf dem Vordach des Hauses. Polizei und Rettungskräfte wurden alarmiert. Nach ersten Ermittlungen handelte es sich bei der Person um einen 70-jährigen Bewohner des Hauses. Er wurde geborgen und mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Als die Beamten in dessen Wohnung nach weiteren Spuren suchten, trafen sie dort auf die 67-jährige Ehefrau. Diese war durch mehrere Messersticke lebensgefährlich verletzt worden. Auch sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhaltes aufgenommen. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!