Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Sachbeschädigung durch ...

15.03.2019 - 17:51:31

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Sachbeschädigung durch .... Sachbeschädigung durch Graffiti: Polizei leitet Strafermittlungen gegen Trio ein und erteilt 17 Platzverweise

Siegen - Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt aktuell gegen ein Trio wegen Sachbeschädigung durch Graffiti.

Die 17 Jahre alte Frau und die beiden 16- bzw. 23-jährigen Männer sind dringend verdächtig, am Freitagmittag in Siegen "Am Bahnhof" an Farbschmierereien an dem Infohäuschen am ZOB beteiligt gewesen zu sein. Passanten hatten der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass hier offenbar aus einer größeren Personengruppe heraus Farbschmierereien begangen wurden. Die Polizei war deshalb mit mehreren Streifenwagen vor Ort im Einsatz. Gegen das Trio wurde ein Strafermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem erteilten die Polizisten insgesamt 17 Platzverweise. Der 16-Jährige wurde der Wache Siegen zugeführt und in die Obhut eines Erziehungsberechtigten übergeben. Die bei den Farbschmierereien benutzten Stifte und Spraydosen wurden von der Polizei beschlagnahmt.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Georg Baum Telefon: 0271 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Menschen erschossen - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, neun werden verletzt, einige schwer. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Plötzlich fallen in einer Straßenbahn in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 16:41) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...