Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Polizei warnt vor ...

26.01.2018 - 17:56:30

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Polizei warnt vor .... Polizei warnt vor dubiosen Anrufen der angeblichen "Vollzugsbehörde Stuttgart"

Siegen-Wittgenstein - Das für Betrugsdelikte zuständige Siegener Kriminalkommissariat 2 warnt aus gegebenem Anlass vor verdächtigen Anrufen einer angeblichen "Vollzugsbehörde Stuttgart".

Aktuell gingen in Siegen-Wittgenstein in den letzten Tagen mehrere derartige dubiose Anrufe ein. Die anrufende Stelle meldete sich dabei mit "Vollzugsbehörde Stuttgart." Über eine Bandansage wurde auf ein anhängiges Beitreibungsverfahren hingewiesen. Dieses könne durch Zahlung des beizutreibenden Betrages, der nicht beziffert war, abgewendet werden. Tatsächlich - so bewertet das Kommissariat die Anrufe - sind die Anrufer natürlich nur an den Vermögenswerten der angerufenen Personen interessiert ist. Wer nämlich wie in den Bandansagen gefordert entweder die Taste 1 oder 2 seines Telefons drückt, dürfte sodann in eine kostenpflichtige Warteschleife geraten und beim nächsten Einzelverbindungsnachweis vermutlich eine saftige Rechnung präsentiert bekommen.

Die Polizei warnt deshalb vor dieser perfiden Betrugsmasche und rät zu entsprechender Vorsicht. Behörden wenden sich nicht telefonisch per Bandansage an Sie, um Gelder einzufordern. Behörden wenden sich im Regelfall immer schriftlich an Sie. Am besten: Legen Sie sofort auf und beenden Sie das Gespräch. Wenn möglich, sperren Sie auch die Nummer des Anrufers. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihre Polizei.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Georg Baum Telefon: 0271 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!