Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Polizei fahndet nach ...

09.06.2017 - 11:11:45

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Polizei fahndet nach .... Polizei "fahndet" nach jung gebliebenen Senioren / Pressenotiz der Polizei zur Werbung von Seniorinnen und Senioren für das Projekt "Senioren unterstützen Senioren - gut orientiert und mobil im Alter"

Siegen-Wittgenstein - Der Bevölkerungsanteil der Seniorinnen und Senioren im Vergleich zur Gesamtbevölkerung wird im Laufe der nächsten Jahre ansteigen. Auch die Polizei wird in ihrer Arbeit von den demografischen Veränderungen betroffen sein und muss sich auf neue Herausforderungen einstellen.

Die Kriminalität zum Nachteil von Seniorinnen und Senioren wird vermehrt in den Fokus der polizeilichen Prävention rücken.

Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein führt vor diesem Hintergrund ab Herbst 2017 unter der Schirmherrschaft von Landrat Andreas Müller das Projekt "Senioren unterstützen Senioren - Gut orientiert und mobil im Alter" ein.

Ziel der Kreispolizeibehörde und auch des vorgenannten Projekts ist es, dass sich Seniorinnen und Senioren in unserem Kreisgebiet selbstbewusst vor etwaigen Straftaten sowie möglichen Gefahren im Straßenverkehr schützen können und sich auch weiterhin mit viel Lebensqualität sicher fühlen!

Der Polizei ist es allein jedoch nicht möglich, alle Seniorinnen und Senioren im Kreis zu erreichen und über die wichtigen Themen der Prävention (Vorbeugen von Straftaten und Gefahren im Straßenverkehr) zu informieren.

Die Kreispolizeibehörde sucht daher engagierte Seniorinnen und Senioren, die bereit sind, sich in den sehr interessanten Themen der Kriminal- und Verkehrsprävention als Multiplikatoren ausbilden zu lassen und die erworbenen Kenntnisse ehrenamtlich an andere Seniorinnen und Senioren weiterzugeben. Dabei wäre es besonders schön, wenn die "Gesuchten" bereits in etwaigen bestehenden Senioren-Netzwerken aktiv oder eingebunden wären.

Die Ausbildung wird an mehreren Nachmittagen beginnend im Oktober 2017 bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein stattfinden.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie bei einer Bewerbung berücksichtigen:

-gute Ausdrucksweise, gepflegtes Erscheinungsbild, nicht vorbestraft, gute Mobilität, Spaß an selbständigem Arbeiten, aber auch an der Arbeit im "Polizeiteam"

Haben auch Sie Interesse an einer Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorensicherheitsberater oder Fragen zu diesem Thema?

Dann wenden Sie ab Montag, dem 12.Juni 2017, während der normalen Bürodienstzeiten gerne an:

Susanne Otto

Kriminalhauptkommissarin

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Direktion Kriminalität / Kriminalkommissariat Prävention/Opferschutz

Weidenauer Straße 231

57076 Siegen

Tel.: 0271/7099-4800

email: susanne.otto@polizei.nrw.de

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Georg Baum Telefon: 0271 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!