Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Nachtragsmeldung zur ...

09.01.2020 - 18:15:40

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Nachtragsmeldung zur .... Nachtragsmeldung zur Pressemitteilung der KPB Siegen-Wittgenstein vom 07.01.2020: "Es reißt nicht an: "Falsche Polizisten haben Kreisgebiet im Visier" - #polsiwi

um 4,80 Prozent auf 135,30 Euro. Der Index der mittelgroßen Werte legte um gut 0,6 Prozent zu.

Analyst Daniel Wendorff sieht infolge der Einreichung des Krebsmittels Tafasitamab von Morphosys bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eine deutlich höhere Chance auf eine Zulassung im Juni 2020 als bisher. Er äußerte sich zudem positiv zu anderen Wirkstoffen des Konzerns, für die er großes Potenzial sieht. Daher hob Wendorff das Kursziel von 97 auf 160 Euro an sprach nun eine Kaufempfehlung für die Aktien aus.

Im Handelsverlauf waren die Papiere auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 geklettert. Im Jahr 2019 waren sie noch über weite Strecken kaum von der Stelle gekommen. Größere Bewegung in den Kurs kam dann Mitte November nach einem Studienerfolg mit Tafasitamab bei der Behandlung einer bestimmten Form des Lymphdrüsenkrebses. Seither haben die Aktien mehr als ein Drittel gewonnen.

Ende Dezember reichte Morphosys dann bei der FDA einen Zulassungsantrag für den Antikörper Tafasitamab zur Behandlung von therapieresistentem oder wiederkehrendem diffusen großen B-Zell-Lymphom ein. Die FDA habe nun eine 60-tägige Frist, den Antrag auf Vollständigkeit und als für einen Zulassungsantrag ausreichend zu prüfen, hatte es da geheißen.

@ presseportal.de