Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Ermittlungsgruppe Pedale ...

22.07.2020 - 16:27:11

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Ermittlungsgruppe Pedale .... Ermittlungsgruppe Pedale sucht Eigentümer mutmaßlich gestohlener Pedelecs mit Fotos

Hennef - Einer Hennefer Polizeistreife fielen vor drei Wochen (04.07.2020) in Innenstadtnähe zwei verdächtige 39-jährige Männer auf, die sich mit zwei hochwertigen Pedelecs in einem Hauseingang verbargen (wir berichteten am 06.07.2020). Die Beamten entschlossen sich die beiden Verdächtigen zu kontrollieren. Das von einem der polizeibekannten Hennefer mitgeführte E-Mountainbike des Herstellers Specialized lag im Fahndungsbestand der Polizei als gestohlen ein. Es wurde am 15.06.2020 im Bereich Bad Neuenahr-Ahrweiler gestohlen. Bei dem Haibike des anderen Hennefer fanden die Beamten keine Rahmennummer, so dass auch hier der Verdacht vorlag, dass das E-Mountainbike gestohlen sein könnte. Es stellte sich heraus, dass die beiden Verdächtigen Zugang zu einer Wohnung des Hauses hatten. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten ein weiteres E-Bike der Marke Haibike, sowie eine Vielzahl Teile wie Federgabeln und Fahrradrahmen. Woher diese Gegenstände stammen, ist noch unklar. Die mitgeführten Pedelecs und die aufgefundenen Gegenstände wurden als Beweismittel sichergestellt. Sie haben einen Wert von mehreren tausend Euro. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Polizei durchsuchte ihre Wohnanschriften in Hennef nach Diebesgut. Es konnte nichts Verdächtiges gefunden werden. Die mutmaßlichen Fahrraddiebe schweigen zu den Vorwürfen und mussten wieder entlassen werden, da keine Haftgründe gegen sie vorlagen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen in dem Fall fanden die Kriminalbeamten der Ermittlungsgruppe -Pedale- weitere Pedelecs und Fahrradteile, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls gestohlen sind und stellten sie sicher. Derzeit ist unklar, wo sie gestohlen wurden oder wer die Eigentümer sind. Die Polizei veröffentlicht nun Fotos der Räder und bittet die Eigentümer sich zu melden. Auch sonstige sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3221 entgegen.(Ri) Die Bilder sind unter folgendem Link auf dem Fahndungsportal des LKA einzusehen: https://polizei.nrw/fahndungen/sichergestell te-gegenstaende/hennef-sichergestellte-pedelecs

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65853/4659347 Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

@ presseportal.de