Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Wohnungseinbruch ...

09.11.2017 - 13:42:00

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Wohnungseinbruch .... Wohnungseinbruch scheiterte an aufmerksamen Nachbarn - Polizei fahndet nach Duo

Neuss - Am Mittwoch (08.11.) versuchten Unbekannte augenscheinlich in eine Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses an der Deutschordensstraße einzusteigen. Nachbarn beobachteten gegen 18:15 Uhr zwei verdächtige Männer, die sich an einem der Fenster zu schaffen machten. Als das Duo erkannte, dass es wohl bei seiner "Arbeit" ertappt wurde, gab es Fersengeld und verschwand in Richtung Dammweg. Die beiden Verdächtigen waren mehr als 180 Zentimeter groß und von normaler Statur, einer von beiden trug eine Kapuzenjacke und war etwa 25 Jahre alt, sein Kompagnon hatte eine graue Kappe aufgesetzt.

Eine Fahndung nach den Zweien durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg, die Kripo sicherte Spuren.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Verdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Einbruchschutz durch intakte Nachbarschaft

Die Polizei kann nicht überall sein, um Straftaten zu verhindern. Doch Nachbarn, die einander helfen, gibt es fast immer. Pflegen Sie daher den Kontakt zu Ihren Nachbarn - für mehr Lebensqualität und Sicherheit. Sprechen Sie die Bewohner Ihres Hauses oder Ihrer Nachbarhäuser an. Es gilt aufmerksam zu sein, gegenüber Fremden und eine gesunde Skepsis an den Tag zu legen, bevor man jemandem beispielsweise mittels elektronischem Türöffner Zugang zum Haus gewährt. In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance. Wenn Ihnen oder Ihren Nachbarn etwas verdächtig vorkommt verständigen Sie sofort die Polizei (110) und schildern Sie Ihre Beobachtungen möglichst genau.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!