Obs, Polizei

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Verwechslung endet mit ...

04.04.2018 - 17:31:29

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Verwechslung endet mit .... Verwechslung endet mit hohem Sachschaden und Sicherstellung eines Führerscheins

Neuss - Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verwechselte der Fahrer eines Elektroautos am Mittwoch (4.4.) das Gas- mit dem Bremspedal und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall.

Gegen 13:30 Uhr befuhr der 87-Jährige mit seinem Kleinwagen die Zufahrt zu einem Parkplatz an der Moselstraße, als er Gas und Bremse verwechselte. Er beschädigte dabei drei weitere geparkte Autos. Insgesamt mussten drei Autos abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten den Führerschein des Seniors sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!