Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Schlag gegen ...

09.04.2018 - 13:56:42

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Schlag gegen .... Schlag gegen Drogenhändler - Polizei stellt 17 Kilo Betäubungsmittel sicher

Neuss - Am Donnerstag (5.4.) durchsuchten Fahnder der Polizei Wohnungen an zwei Neusser Anschriften, an der Gladbacher Straße und im Bereich Pomona. Aus vorangegangenen Ermittlungen lagen der Kriminalpolizei Hinweise darauf vor, dass an den Tatorten Drogen in nicht geringer Menge für den Weiterverkauf "gebunkert" wurden. In Summe stellten die Beamten rund 17 Kilo Betäubungsmittel (13 Kilo Marihuana und 4 Kilo Amphetamin) sicher. Zwei Neusser, 24 und 25 Jahre alt, nahm die Polizei vorläufig fest. Die Männer von der Furth stehen im Verdacht, einen regen Rauschgifthandel betrieben zu haben.

Am Freitag (6.4.) wurden die mutmaßlichen Drogendealer auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen, auch hinsichtlich weiterer Unterstützer, dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!